WICHTIG: Ausgelaufenes Zertifikat

Ein ausgelaufenes ROOT Zertifikat von Let's Encrypt kann heute evtl. Probleme mit Updates und Systemverfügbarkeit machen

Ein ausgelaufenes ROOT Zertifikat von Let's Encrypt kann heute evtl. Probleme mit Updates und Systemverfügbarkeit machen

Heute Nacht ist das ROOT Zertifikat von Let's Encrypt ausgelaufen, welches für die Validierung aller Let's Encrypt Zertifikate notwendig ist. Diese werden auf vielen Installationen verwendet - u.a. auch von unserem XELOS API Server. Das ROOT Zertifikat hierzu liegt auf allen Clients / WebBrowsern und kann - sofern dieser nicht in letzter Zeit aktualisiert wurde - Probleme machen. Sollte ihre XELOS Installation Probleme haben den Lizenz/Repo-Server zu erreichen, so ist ein Update des WEB Containers bzw. der darin enthaltenen ROOT Zertifikate notwendig.

XELOS Cloud

Unser Infrastruktur-Team führt die notwendigen Arbeiten durch - sie brauchen sich um nichts kümmern.

XELOS OnPremises

Folgende Anpassungen sind durch ihren Administrator erforderlich:
Als Hotfix führen Sie bitte folgenden Befehl in ihrer XELOS Installation aus:

# Im Installationspfad z.B. /server/xelos
docker-compose exec web yum update ca-certificates

Im Laufe des Tages stellen wir auch ein aktualisiertes Docker-Image bereit, so dass die neuen ROOT Zertifikate dann auch bei künftigen Container-Updates verfügbar sind. Diese Container sollten dann zeitnahe wie folgt aktualisiert werden:

# Im Installationspfad z.B. /server/xelos
docker-compose pull
docker
-compose up -d

Sie benutzen noch kein XELOS Social Workplace?

Jetzt informieren!

Durch klick auf den Link "jetzt informieren", gelangen Sie auf unsere Produktseite "xelos.net".