Das neue XELOS Office Integration Release 2.3 steht ab sofort mit verbesserter Kompatibilität zur Verfügung

Ab sofort steht die neue Version der XELOS Office Integration 2.3 für Kunden der Social Intranet Lösung XELOS PRO zur Verfügung. Das umfangreiche Plugin erlaubt das einfache Bearbeiten und Teilen von Dokumenten mit Kollegen direkt aus den bekannten Microsoft Office-Programmen wie z.B. MS Word, MS Excel, MS Powerpoint oder MS Outlook.

Zu den Neuerungen in diesem Release zählen u.a.:

  • Die neue Version ist auch mit den aktuellen MS Office 365 Desktop-Releases kompatibel. Durch eine Änderung von Microsoft bei der Integration von Add-Ins hinsichtlich Multi-Display Setups kam es bei der Nutzung von XOI <= 2.2 und den aktuellen Office Versionen zu Darstellungsfehlern wie bspw. einer Anzeige der Sidebar außerhalb vom MS Office Programm Fenster. Dieses Problem kann alternativ auch durch aktivieren des Kompatibilitäts-Modes in der jeweiligen Applikation unter Optionen > Allgemein > Bei Verwendung mehrere Anzeigen > Für Kompatibilität opimieren als Workaround behoben werden.
  • Behebung eines Fehlers bei der in Excel bei öffnen von Dokumenten aus dem Intranet (Direct Edit) die Anzeige der Meta-Informationen (Versionen, Kommentare,..) in der Sidebar nicht angezeigt wurde.
  • Das direkte Öffnen von MS Publisher und MS Visio Dokumenten aus dem Intranet wird nun unterstützt. In diesen Applikationen wird jedoch auf Grund von Einschänkungen der Microsoft API keine Toolbar + Sidebar bereitgestellt. (Erfordert XELOS 7.1).
  • Die automatische Erkennung von XOI Installationen funktioniert nun auch mit der aktuellsten Google Chrome Version wieder. Hier wurden die notwendigen Zertifikate auf Grund des Symantec-SSL Lockouts aktualisiert.
  • Die Funktion "Aus Intranet anhängen" in Outlook funktioniert nun auch innerhalb der "gedockten" Ansicht (Inline Response) vom Nachrichteneditor.
  • Der Timeout für Uploads in das Intranet wurde für mehr Stabilität bei langsameren Verbindungen erhöht.
  • Die Erkennung ob ein MS Office installiert und mit der jeweiligen Datei-Extension verknüpft ist wurde mit einem Fallback versehen für Systeme, die ggf. auf Seiten von Windows eine ungültige Verknüpfung des Dateityps haben.
Das neue Release ist über den integrierten XOI Updater als auch unter der URL https://my.xelos.net/xelosXOI erhältlich und setzt eine entsprechend konfigurierte XELOS Installation vorraus. 

Sie benutzen noch kein XELOS Social Workplace?

Jetzt informieren!

Durch klick auf den Link "jetzt informieren", gelangen Sie auf unsere Produktseite "xelos.net".