Auflistung der neuen Funktionen und Verbesserungen in XELOS 8.0

Allgemein

  • Optimierte Performance in zahlreichen Modulen und Ansichten

  • Der Export von Tabellen zu XLS, XLSX und PDF ist nun via PHP Office möglich

  • Ein neuer Document Info Doclink hilft bei der Prüfung von Dokumenten-Index-Informationen 

  • Neues Admin-Handbuch auf my.xelos.net

Neue Funktion: Microsoft 365 Anbindung
  • Mit der neuen Anbindung lässt sich XELOS 8 einfach in die Microsoft 365 Landschaft unserer Kunden integrieren.
  • Nutzer können nahtlos ohne separate Anmeldung aus Ihrem MS 365 nach XELOS durch Single-Sign-On via ADFS / SAML abspringen.
  • Der Document-Selector erlaubt nun den direkten Zugriff auf in OneDrive Business und Personal gespeicherte Dokumente.
  • Dies ist der erste Baustein für weitere Integrationen mit Azure und Microsoft Cloud-Diensten.
Neues PRO Modul: "Translation"
  • Mit dem neuen Zusatzmodul "Translation" wird XELOS um eine Real-Time Übersetzungsfunktion erweitert, mit welcher sich der Informationsaustausch in internationalen Intranet-Systemen maßgeblich verbessern lässt
  • Inhalte wie Statusposts oder Forenbeiträge werden direkt in die jeweilige Nutzersprache des angemeldeten Nutzers übersetzt und als "Übersetzt" markiert
  • Der Nutzer kann die automatische Übersetzung für sich an/ausschalten
  • Der Chat unterstützt ebenfalls die Echtzeit-Übersetzung so dass die Kommunikation über mehrere Länder hinweg vereinfacht wird
  • Erstellte Inhalte werden zudem automatisch in den hinterlegten Sprachen in der Suche auffindbar gemacht. Wurde in einem Eintrag z.B. das Wort "Case" (ES) erstellt, so findet man diesen Beitrag auch, wenn man aus anderen Sprachen nach "Haus" (DE) oder "House" (US) sucht
  • Das Modul ist ein PRO Erweiterungsmodul und muss separat lizensiert werden – Preise siehe XELOS 8 Preisliste 
Neues Modul: Listen
  • Mit Listen können Nutzer einfach strukturierte Daten innerhalb des Teams / Unternehmens erfassen und teilen.
  • Hierzu können sogenannte Listen angelegt werden, die aus definierbaren Feldern bestehen.
  • Zu jeder Liste kann vom System ein Formular zum Ausfüllen erstellt werden.
  • Listen bieten mit Formularen auch eine einfache Kombinationsmöglichkeit mit Workflow-Modul für weitere Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Nutzung innerhalb von Gruppen oder Global möglich
Neues XLAB Modul: "Tours"
  • Das Tour-Modul erlaubt das Erstellen von Guides und Online-Hilfen für XELOS Funktionen
  • Über eine Admin-Oberfläche können eigene „Stationen“ und Beschreibungen gepflegt werden
  • Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit die gewünschte „Tour“ zu starten.
  • Bei Bedarf lassen sich auch interaktive Touren mit ein wenig Programmierkenntnissen erstellen. Hier kann der Nutzer dann auch gebeten werden, z.B. etwas auszufüllen oder auszuwählen.
Live Online-Status
  • Der Online-Status der Nutzer wird nun an vielen Stellen direkt an dem Nutzer-Avatar angezeigt und wird in Echtzeit aktualisiert. So kann man nun z.B. in einem Chat direkt erkennen, ob die Teilnehmer derzeit online sind 
Neues "Abo"-System
  • Neue Logik für ein einfacheres Abonnieren von "News" zu Inhalten und Dokumenten
  • Für jeden Eintrag kann getrennt eingestellt werden, ob man ihm nur folgt (Info auf der Aktivitätenverlauf) oder zusätzlich auch benachrichtigt werden möchte
  • Weiterhin werden vererbte Abonnements dem Nutzer entsprechend angezeigt 
Dokumenten-Selektor
  • Unterstützung für kundenspezifische Dateiquellen durch Hook-System
  • Beispielsweise kann in einem kundenspezifischen Modul eine Datenquelle "Bilddatenbank" umgesetzt werden, womit auf einen bestehenden Datenpool im Unternehmen zugegriffen werden kann
  • Neue Ansicht von Dokumenten als Liste erleichtert die Auswahl von Inhalten
  • Der Dokumenten-Selektor kann nun auch Bilder aus der Zwischenablage "Copy & Paste" annehmen für eine vereinfachte Bereitstellung von Inhalten   
Aktivitätenverlauf
  • Erstellte Beiträge können vom Ersteller binnen eines definierbaren Zeitraums nachträglich bearbeitet werden
  • Kommentare zu Beiträgen auf der Aktivitätenverlauf können nun ebenfalls Dateianhänge erhalten
  • Durch White und Blacklist können Module einfach von der Aktivitätenverlauf ausgeschlossen werden 
Suche nach Navigationspunkten
  • Navigationspunkte werden in XELOS 8 in der Suche gefunden
Mobile App
  • iOS: Senden von Inhalten an Intranet aus anderen iOS Anwendungen - die Dateien werden direkt in den Personal Workspace des jeweiligen Nutzers geladen und können anschließend im gesamten XELOS System verordnet werden über den Datei-Selektor 
Teilen
  • Eine neue Doclink-Funktion "TEILEN" ermöglicht es nun Inhalte anderen Gruppen / Räumen bereit zu stellen. Wurde bspw. ein Beitrag in einer Projektgruppe erstellt der aber auch für das Marketing relevant ist, so kann dieser nun mit der entsprechenden Gruppe geteilt werden. Dies ist aus Sicherheitsgründen nur für Inhalte aus öffentlichen Gruppen möglich.   
Neue Funktion: Widgets
  • Der Administrator kann für Nutzer auf der Portalstartseite oder im CMS über die Widgets Links anlegen, die Nutzern den Schnellzugriff z.B. auf Drittanwendungen geben. Jeder Link wird dabei in moderner Kachel-Optik repräsentiert   
Neuerungen im HRM
  • Neue Funktion um Krankmeldungen digital einzureichen. Dabei kann sich ein Nutzer über das Portal "Krank" melden. Dies führt dazu, dass für die Kollegen ersichtlich ist, dass dieser nicht im Haus ist. Weiterhin werden die hinterlegten Personen (z.B. das Team / Vorgesetzter) hierzu benachrichtigt. Den Krankmeldungen können zudem die AU-Meldungen in digitaler Form angehängt werden und zentral innerhalb der digitalen Personalakte die Fehlzeiten entsprechend ausgewertet werden. Abschließend werden die als KRANK gemeldeten Tage entsprechend in der Zeiterfassung berücksichtigt.   
Workflow Modul
  • Neuer Workflow-Designer erlaubt nun das Bearbeiten und Erstellen von Stati direkt innerhalb des Workflow-Diagramms
  • Durch ein klicken auf jeden Status / Übergang kann dieser direkt editiert werden
Messenger
  • Wechselt man die Seite bei laufendem Chat wird der Chat automatisch wieder geöffnet und zeigt wieder den letzten Chat an.
Content Management System (CMS)
  • Adressblock Komponente zeigt Google Maps Karte
  • Individuelle Block-Styles in Konfiguration möglich
Lookbook:
  • Neue Feldkomponente Tagging und Textbox-List verfügbar, z.B. für "Skills"
Forum:
  • Subscribe wurde durch systemweites Follow/Notifcation System ersetzt
  • Aktivitätenverlauf zeigt Threads statt Posts an, Darstellung auf der Aktivitätenverlauf und im Previewfenster wurde komplett überarbeitet damit mehr Zusammenhang erkennbar ist
AD Sync
  •  Erlaubt das Mapping gegen multiple Gruppen, z.B. ADGruppe1=ADMIN + ADGruppe2=ADMIN;USER
Theme Customization (Erweiterter Theme Editor)
  • Möglichkeit für eigene Links im Login, Footer und im Nutzerbereich. 
  • Less-Support für Custom CSS
Webservice
  • Unterstützung von scopes für verbundene Geräte wie z.B. die XELOS App. Durch die scopes wird der Zugriff auf nicht benötigte Ressourcen/Bereiche des Systems eingeschränkt wodurch eine höhere Sicherheit erzielt werden kann. Für Drittanbieter Clients sind ggf. Anpassungen bzw. die Ergänzung des scopes notwendig.

Technische Neuerungen

Umstellung auf Namespaces

  • Das CORE System wurde komplett auf Namespaces umgestellt und die entsprechenden Auto-Loader Logiken weiter verfeinert
  • Die Erstellung von Fully-Namespaced-Modulen wurde weiter optimiert, so dass die Entwicklung weiter vereinfacht wird
  • Dabei wurden alle für Module relevanten Klassen unterhalb des NS XELOS/Framework/Module zusammengefasst   
Erweitertes Kickstarter-Modul
  • Neue Funktionen, um dynamische Doc-Stubs generieren zu lassen für eine vereinfachte Entwicklung neuer Module. Dabei werden automatisch vom System generierte Properties und Methoden als Dokumentation injected, so dass z.B. Model-Properties etc. direkt über einen PHPDoc kompatiblen Editor verfügbar sind   
Neues System für die Frontend <> Backend Kommunikation
  • In XELOS 8 wird ein Hook-basiertes System für eine vereinfachte Kommunikation von Backend <> Frontend eingeführt. Dieses unterstützt derzeit sogenannte "Hintergrund-Updates". Damit werden gleichartig priorisierte Anfragen gebündelt an den Server übertragen und somit die Last auf großen Systemen reduziert   
Geänderte Anzeige von Package Versionen
  • In XELOS 7 wurde bereits das zentrale Update eingeführt, womit die umständliche Aktualisierung von einzelnen Paketen entfällt. Mit XELOS 8 vereinheitlichen wir zudem die Versionsnummern, so dass insbesondere in der Abstimmung mit Changelogs und im Support der Abgleich der benötigten Version weiter vereinfacht werden kann. Beispielsweise XELOS 7.1.4 zeigt an, dass die XELOS 7.1 Version in der Maintenance-Version 4 installiert ist.   
Automatische Formulargenerierungen / CRUD Generator
  • Formularfelder können nun in einem "Automatischen" Modus verwendet werden um Felder gemäß ihrer Felddefinition (aus der database.yml) anzulegen und somit schneller Eingabemasken zu schaffen. Die einzelnen Standardeinstellungen können weiterhin überschrieben werden.   
Neue Funktionen für verbesserte Sicherheit durch automatisches Escaping
  • XF->lib->html->tag / content_tag
  • XF->db->query_with_params / CONTROLLER->db_query_with_params()   
Entwicklung
  • Vereinfachte Integration der Suchindizierung (Interface: SearchableDocumentModel)
  • Bessere Dokumentation und Erstellung von Hooks, z.B. für IndexEvents, OAuth Integration,  
Neue präferierte Installationsvariante: Docker statt VM
  • https://bitbucket.org/blueend/xelos-docker
Funktionen und Module mit End-of-Life (EOL)
  • XELOS Standard ist EOL und wird in XELOS 8 nicht mehr weiter vorgesetzt. Für viele Kunden waren die zusätzlichen Funktionen in XELOS PRO essenziell, so dass wir die Fokussierung gewonnene Zeit künftig verstärkt in die Weiterentwicklung von XELOS PRO investieren können  
  • Suche - SQL basierter Suchindex
  • Die SQL basierte Suche wird mit XELOS 8 letztmalig unterstützt. Ab XELOS 9 wird nur noch ElasticSearch als Such-Backend angeboten.

Migration

API Cloudstorage

  • Das API Cloudstorage Modul nutzt mit XELOS 8 eine neue Implementierung für zentrales Authentifizieren von Cloudbasierten Services. Durch diese Änderung müssen alle bestehenden Anbindungen erneut verbunden werden.
Webservice
  • Externe Client-Programme, die über das OAuth-Verfahren Zugriff auf ein XELOS System haben, müssen ab XELOS 8 das Anmelde Verfahren um den scope Parameter erweitern.

Datei-Anhänge:

XELOS 8.0 Changelog-1 (PDF)

Sie benutzen noch kein XELOS Social Workplace?

Jetzt informieren!

Durch klick auf den Link "jetzt informieren", gelangen Sie auf unsere Produktseite "xelos.net".