Zurück zu Listen

Listen - Eigenschaften

Admin Dashboard Listen Adminseiten Listen verwalten

Die Bearbeitung der Eigenschaften einer Liste

Basisinformation

Hier werden grundlegende Informationen, wie der Titel, eine Beschreibung über die Funktion der Liste, die Kategorie und der Listentyp der Liste eingetragen.

Der Typ einer Liste legt fest, wie die Verarbeitung einer Liste erfolgt. Beim Typ Standardliste können im Folgenden eigene Status angelegt werden.

Der Typ Workflow-Liste sagt aus, dass diese Liste im späteren Verlauf über einen Workflow gesteuert wird und sich die Status der Listeneinträge automatisch – je nach Fortschritt des Workflows – aktualisieren.

Welcher Workflow dafür infrage kommt, kann später unter Verarbeitung definiert werden, da ein kompatibler Workflow ausgewählt werden muss.

Zudem können erweiterte Einstellungen an der Liste vorgenommen werden.

Erweitert

Vergabe des Standardzugriffs für Listeneinträge.

Ist der Zugriff auf Versteckt gesetzt, werden Benutzer, die einen Listeneintrag angelegt haben, diesen nach der Erstellung nicht mehr sehen. Das ist dann nützlich, wenn z.B. ein Antrag gestellt werden soll, der dann im Hintergrund abgearbeitet wird.

Bei Leserechte kann ausgewählt werden, ob alle Benutzer diesen Listeneintrag einsehen dürfen, oder lediglich Benutzer, die diesem Listeneintrag zugewiesen wurden (im nächsten Schritt wird erklärt, wie man Benutzer einem Listeneintrag zuweist).

Für editierbar gilt Gleiches, wie für Leserechte. Der Unterschied hierbei liegt, dass der Listeneintrag von den jeweiligen Personen ebenfalls bearbeitet und nicht nur eingesehen werden darf.

Um eine Liste zu verstecken, bzw. nicht zu veröffentlichen, dient Aktiv; eignet sich bestens für Konzepte.

Speichern und fortsetzen oder Speichern übernimmt die aktuelle Eingabe.

Sie benutzen noch kein XELOS Social Workplace?

Jetzt informieren!

Durch klick auf den Link "jetzt informieren", gelangen Sie auf unsere Produktseite "xelos.net".